3. Dezember 2014

Die Tretmühlen des Glücks: Wir haben immer mehr und werden nicht glücklicher. Was können wir tun? [Buch]

DieTretmühlen des Glücks: Wir haben immer mehr und werden nicht glücklicher. Waskönnen wir tun?
Binswanger Mathias

Geld macht ab einer gewissen Einkommenshöhe nicht mehr glücklicher, nix Neues, aber die angezeigten Lösungswege sind durchaus sinnvoll: 
- Wahl des richtigen Teiches,
d.h. lieber im Dorf Millionär sein als in Manhatten

- Attraktives Sozialleben statt Anhäufung materieller Güter, 
d.h. lieber mal ein Bier ausgeben als Porsche fahren

Nutzung der Potentiale für räumliche und zeitliche Flexibilisierung, 
d.h. keine fixen Bürozeiten, sondern Home Office und Fokus auf Ergebnisse

- Beschränkung der Spitzengehälter statt mehr staatlicher Umverteilung.,
d.h. Manager darf maximal 20 mal so viel verdienen wie der einfachste Angestellte

1. Dezember 2014

Cash Flow November 2014

November 2014


Bilanz November 2014

Differenz Gesamtvermögen Vorjahr,
€ -28.001


25. Juli 2014

Steuern steuern: Mit der richtigen Steuerstrategie zu Vermögen und Wohlstand [Buch]

Steuern steuern: Mit der richtigen Steuerstrategie zu Vermögen und Wohlstand
Johann C. Köber

Die Lohnsteuer ist die zweit wichtigste Steuerart (nach Umsatzsteuer).
Im Fall der abhängigen Beschäftigung gibt es kaum Möglichkeiten der hohen Steuer- und Abgabenlast zu entkommen. Machen Sie sich selbstständig!

Grenze €40.000 Einzelner / €80.000 bei Verheirateten,
ab da macht Gründung einer Kapitalgesellschaft Sinn, damit die Zusatzkosten durch Steuervorteile kompensiert werden.
(Zusatzkosten GmbH:
- doppelte Buchhaltung
- IHK Beitrag
- Veröffentlichung der Bilanz im Bundesanzeiger
- Steuerberater)
- in Summe ca €1.000 -€2.000 p.a.

9. Juli 2014

Der größte Raubzug der Geschichte [Buch]

Der größte Raubzug der Geschichte
Matthias Weik, Marc Friedrich

Aussage

"Exponentielles Wachstum ist auf unserer Welt langfristig nicht möglich, da unsere Ressourcen durch die Natur limitiert sind. Ein auf Zinseszins basierendes Finanzsystem benötigt jedoch exponentielles Wachstum."

21. Januar 2014

Die besten Tradingstrategien [Buch]

Die besten Tradingstrategien
Pierre M. Daeubner

Handelsjournal:

  • Anzahl von Gewinn, Verlust und Break-Even Trades
  • durchschnittliche Größe von Gewinn- und Verlust Trades
  • durchschnittliche Haltedauer pro Trade, sowie bei Gewinn- und Verlust Trades
  • Anzahl Gewinn- und Verlust Trades aufgegliedert nach Long- und Short Positionen
  • die größten Gewinn- und Verlust Trades während einer Woche und eines Monats


Wollen Sie Recht haben oder wollen Sie Geld verdienen?
Trefferquote ist nicht wichtig, der Erwartungswert ist entscheidend.

Niemals mehr als 1% des aktuellen Depotwertes pro Position riskieren.

Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen.

8. Januar 2014

Clever Traden mit System 2.0 [Buch]

Clever Traden mit System 2.0
Van K. Tharp

6 Schlüsselelemente, um am Markt Geld zu machen

  1. Zuverlässigkeit des Systems
  2. Rendite-Risiko-Verhältnis
  3. Trading Kosten
  4. Ausmaß der Trading Gelegenheiten
  5. die Größe des Eigenkapitals
  6. die Position-Sizing Algorithmen

Worauf es beim Trading ankommt?
60% Psychologie
30% Position Sizing
10% System


Erwartung = Mittelwert aller R-Multiples pro Trade


wenn nicht R-Multiple bekannt, dann Annahme durchschnittlicher Verlust = 1R.

Nettogewinn = Gesamtgewinn - Gesamtverlust
Durchschnittlicher Verlust = Gesamtverlust / Anzahl Verlusttrades

Durchschnittlicher Gewinn pro Trade = Nettogewinn / Anzahl alle Trades

Erwartung = Durchschnittlicher Gewinn pro Trade / Durchschnittlicher Verlust



Erwartung x Gelegenheit (Trades pro Jahr) = Gesamt Erwartung pro Jahr