31. März 2012

Finanzierung Wohnung

ich habe seit neuesten ein Immobilienprojekt am Laufen:
die Mutter meines Schwagers muss aus ihrer Wohnung ausziehen in der sie seit 30 Jahren lebt. Die 4 Zimmer Wohnung wird komplett renoviert. Da sie sich die erhöhte Miete nach der Renovierung nicht mehr leisten will und so eine große Wohnung nicht mehr braucht, ist sie auf der Suche nach einer neuen Bleibe.
Ich habe ihr angeboten mit ihr eine Wohnung zu suchen, zu kaufen und an sie zu vermieten.

ihre Kriterien:
- Stadtgebiet
- maximale Miete + Betriebskosten: EUR 500,- p.m.
· 2 Zimmer
· keine Treppen, Etagenwohnungen nur mit Lift
· Autoabstellplatz

meine Kriterien:
- Mietrendite von mindestens 5 %
- Finanzierung:
    - Eigenkapital: 50% Kaufpreis + Nebengebühren
    - Fremdkapital: 50% Kaufpreis durch Kredit

ich denke es könnte eine schöne Win-Win Situation werden. Ich kann sanft in das Immobiliengeschäft einsteigen, habe eine Mieterin der ich vertraue, die regelmäßig zahlt und nicht die Wohnung verwüstet. Sie hat Hilfe bei der Wohnungssuche und Umzug und hat auch Vertrauen zu mir.
Die Wohnungsgröße ist in der Stadt sehr gefragt, passt eigentlich alles. Ich beobachten den Markt jetzt 2 Monate, habe auch 3 Wohnungen bis jetzt angesehen, bis Ende des Jahres muss sie ausziehen, also ein bisschen Zeit haben wir noch.
So weit so gut.

Jetzt habe ich mal probehalber eine Finanzierungsanfrage gestartet bei 3 Banken. Da geht nix. Da ich ja Ende Januar von Österreich nach Deutschland gezogen bin und auch den Job gekündigt habe und ich hier neu anfange bzw. mich selbstständig machen möchte bin ich komplett unten durch. Erst muss die Probezeit als Angestellter beendet werden dann kommt es zu einer Auszahlung.. Bei Selbstständigkeit muss ich 2-3 Jahre eine Bilanz vorweisen. 
und das bei einer 50% Beleihung einer Immobilie und Mietzusage?!?!?!? Hallo! gehts noch?
ich bin verzweifelt.

29. März 2012

The Way of the Turtle [Buch]

The Way of the Turtle
Curtis Faith

aus Interesse habe ich das Turtle Strategie Buch gelesen, hier meine wichtigsten Punkte die ich mir gemerkt habe. Das Buch wird aber nicht mein Leben verändern.


  • Investors buy and sell companies, traders buy and sell risk.
  • Blaming others for your mistakes is a sure way to loose.
  • Good traders don't try to predict what the market will do instead they look at the indication of what the market is doing.
  • It's not about being right. it's about making money.
  • Blaming others for your mistakes is a sure way to loose.
  • One of the ways in which good traders differ from those who are less successful is that they are not afraid to be different to do something unlike what everyone else is doing to take their own path.
  • Money is a tool; it is necessary for certain things. it is very useful but it is a very poor objective in and of itself. Being wealthy does not make you happy.


Der eigene Wald [Buch]

Der eigene Wald: Privatwald optimal bewirtschaften
Peter Wohlleben

da ich ja einen Wald geerbt habe und ich mich mit der Bewirtschaftung bis jetzt nie beschäftigt habe, habe ich mir zumindest die theoretischen Grundlagen angeeignet. Gestern war ich auf Kurzbesuch in der Heimat und ich habe einen Rundgang im Wald gemacht.

für alle die ins Holzgeschäft einsteigen wollen, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

16. März 2012

Gold Kauf

ein Teil des Preise für den Hausverkauf habe ich in bar kassiert. Damit habe ich mir heute 2 Goldbarren gekauft 250g und 100g, In Deutschland kann man bis EUR 15.000,- ohne Ausweis mit Bargeld Edelmetalle kaufen. Sehr simpel. Schauen auch sehr unspektakulär aus, relativ klein, aber trotzdem cool.



Monatsbericht Februar 2012

Monatsbericht für Februar kommt aufgrund meiner Alaska Reise verspätet.


Kernaussagen Februar 2012
 + Überweisung Anteil Kaufpreis Hausverkauf +170.000,-
 - Erbe: Rate Rückzahlung Scheidung -4.800,-
 - Alaska Reise -4.000,-


















Auszeit

so, ich habe jetzt ein gutes Monat Auszeit gemacht. Ich war zuerst 2 Wochen in St.Anton skifahren bzw. wiedereinmal Skilehrer spielen und anschließend 10 Tage in Alaska wo ich unter anderem einen Lebenstraum mir erfüllt habe, ich war bei Postkartenwetter Heliskiing.

ohne meinem Erbe hätte ich diese Reise wahrscheinlich erst viel später oder gar nicht machen können. Sollte man auch nicht vergessen, hie und da sich mal eine bleibende Erinnerung finanzieren.